Firmung

Die Firmung ist ein vom Bischof oder einem von ihm beauftragten Priester durch Salbung unter Handauflegung gespendetes Sakrament. Mit der Firmspendung bekräftigen die Kinder und Jugendlichen ("Firmlinge") ihren Glauben und ihre Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche und empfangen "die Gabe Gottes, den Heiligen Geist". Die Firmung gehört neben der Taufe und der Erstkommunion zu den Initiationssakramenten.

Praktische Hinweise:

Zur Firmung werden die Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klasse angeschrieben, welche sich auf unserem Gemeindegebiet befinden. In der Regel findet die Firmung alle zwei Jahre im Juli statt. Die nächste Firmung findet 2022 statt.

Möchtest Du deine Firmung bei uns in St. Theresia feiern, Du wohnst aber außerhalb unseres Gemeindegebietes? Dann bitten wir Dich, Dich an das jeweilige Pfarrbüro zu wenden und nach Rücksprache mit dem jeweiligen Pfarrer, uns einen Entlass-Schein zur Anmeldung mitzubringen. Ob Du auf unserem Gemeindegebiet wohnst, kannst du hier sehen.