Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab 4.Mai

Wir sind froh und dankbar, wieder zu den gewohnten Zeiten Gottesdienste feiern zu können, freilich unter erheblichen Einschränkungen. Vergessen wir nicht: Sie stehen im Dienste der Gesundheit von uns allen. Nach den diözesanen wie staatlichen Vorgaben bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

  • Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, überlegen Sie bitte gut, ob Sie in der gegenwärtigen Situation zu einem Gottesdienst in die Kirche kommen wollen. Weiterhin werden viele Feiern in Radio, Fernsehen und Internet übertragen. Auch Vorschläge für Hausgottesdienste wird es weiter geben.
  • Menschen mit Krankheitssymptomen sowie Kontaktpersonen dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Im Gottesdienst muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen.
  • Es liegen keine Gesangsbücher aus. Ein Gotteslob bringen Sie bitte gegebenenfalls selbst mit.
  • Bitte beachten Sie grundsätzlich folgende 2-Meter-Abstandsregeln:
    • Bilden Sie beim Hineingehen in den und Hinausgehen aus dem Kirchenraum keine Gruppen.
    • Nehmen Sie in der Kirche nur einen mit einer Zahl markierten Platz ein. Vermeiden Sie, dass ein anderer aufstehen muss, um einen Platz einzunehmen.
    • Familienmitglieder in gemeinsamer Wohnung können einen markierten Platz einnehmen.
    • Falls tatsächlich alle 80 Plätze belegt sein sollten, bitten wir Sie, auf einen anderen Gottesdienst auszuweichen. Nutzen Sie hier auch die Sonntagsabend- und Werktagsmessen
  • Zum Kommunionempfang:
    • Gehen Sie durch den Mittelgang nach vorne und beachten Sie die Bodenmarkierungen.
    • Empfangen Sie die Kommunion stehend mit der Hand. Eine Mundkommunion ist in der gegenwärtigen Situation nicht möglich.
    • Gehen Sie durch die Seitengänge wieder zurück auf Ihren Platz.  
    • Von einem Kollekten-Korb wird abgesehen. Wir bitten Sie, Ihr Geld für die Sammlung am gekennzeichneten Opferstock einzuwerfen.
    • An jedem Samstag laden wir wie gewohnt zur Anbetung des Allerheiligsten ab 18.00 Uhr ein.
    • Maiandachten feiern wir ausschließlich an den Sonntagen, 10., 17., 24. und 31. Mai, je um 18.30 Uhr.
    • Beicht- und Seelsorgsgespräche können nach Termin geführt werden.

Wir danken für Ihre Mithilfe und bitten um Ihr Verständnis.
P. Bruno Piechowski OCD

Diese Informationen zum runter laden!